No comments yet

Ipad update herunterladen

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Gerät aus einem iCloud-Backup wiederherstellen, bevor Sie auf iOS 12 aktualisiert haben. Apple hat iPadOS 13.5 für das iPad veröffentlicht. Mit diesem Update hat Apple die Exposure Notification API veröffentlicht, die es zusammen mit Google entwickelt hat, sowie Updates, die die Face ID-Erfahrung verbessern, wenn Sie eine Maske tragen, und eine Option, ihre wesentlichen medizinischen Informationen automatisch mit medizinischen Personen zu teilen, wenn Sie einen Notruf tätigen. Apple hat iOS 12.1.2 veröffentlicht, das einen Fehler mit eSIM-Aktivierung im iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR behebt. Dieses Update behebt auch einen Fehler, der sich auf die Mobilfunkkonnektivität auf diesen iPhones auswirken könnte. Apple hat eine aktualisierte Version von iOS 12.1.2 für diejenigen iOS-Nutzer veröffentlicht, die den vorherigen Build noch nicht heruntergeladen hatten, der Anfang dieser Woche veröffentlicht wurde. Wenn Sie iOS 12.1.2 bereits heruntergeladen haben, müssen Sie diese neue Version nicht herunterladen, und das Update wird nicht in der App Einstellungen angezeigt. Apple hat iPadOS 13.1.2 für das iPad veröffentlicht. Dies ist ein kleines Update, das ein paar Fehler in iPadOS behebt.

Zunächst wird ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass die Fortschrittsleiste für iCloud-Backups auch nach Abschluss eines Backups weiterhin angezeigt wird, sowie ein Problem, das die Verwendung von Verknüpfungen mit dem HomePod verhindert. Lesen Sie die vollständigen Versionshinweise, um alles über die neuen Funktionen und Updates in iOS 13 und iPadOS zu erfahren. Apple hat iOS 12.4.2 für iPhones und iPads veröffentlicht, die nicht auf iOS 13 aktualisiert werden können. Dieses Update ist für das iPhone 5s, iPhone 6 und iPhon 6 Plus sowie das iPad Air, iPad mini 2 und iPad mini 3 verfügbar. Auch wenn dies für eine Version von iOS 12 ist, bleiben die Update-Anweisungen die gleichen wie iOS 13, so dass Sie sie unten folgen können. Sie können Ihr iPhone, iPad oder iPod touch drahtlos auf die neueste Version von iOS aktualisieren. Wenn Sie nicht drahtlos aktualisieren können, können Sie Ihren Computer verwenden, um das neueste iOS-Update zu erhalten. Da es sich um die erste Version von iPadOS handelt, kann dies ein umfangreicher Prozess sein, also erwarten Sie, dass der vollständige Aktualisierungsprozess einige Zeit in Anspruch nimmt. Ihr iPad muss das vollständige Update herunterladen, das Tablet vorbereiten und dann das Update installieren. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um auf iPadOS zu aktualisieren (zum Zeitpunkt des Schreibens seiner Version iPadOS 13.5), und Sie werden den Prozess starten.

Wenn beim Versuch, Ihr Gerät drahtlos zu aktualisieren, eine Fehlermeldung angezeigt wird, erfahren Sie, was zu tun ist. Wenn Sie mehr Speicherplatz für ein drahtloses Update benötigen, können Sie mit Ihrem Computer aktualisieren oder Inhalte manuell von Ihrem Gerät löschen. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Computer verwenden oder drahtlos aktualisieren, haben Sie nach dem Update die gleiche Menge an freiem Speicherplatz auf Ihrem Gerät. Zum Glück sind wir mit der mühsamen Beta-Phase fertig, und das iPadOS-Update ist ein Kinderspiel. Sie müssen mit WiFi verbunden sein, um ein Upgrade durchzuführen. Apple hat iOS 13.3.1 für das iPhone veröffentlicht. Obwohl Sie sich hauptsächlich auf eine Reihe von Fehlerbehebungen konzentrieren, wenn Sie ein Gerät der iPhone 11-Serie haben, gibt Ihnen dieses Update eine bessere Kontrolle über die vom U1 Ultrawideband-Chip gesammelten Daten mit einer neuen Einstellung. Apple hat iOS 13.2.2 für das iPhone veröffentlicht. Dieses Update behebt einen Fehler, bei dem Apps zu schnell in den Hintergrund gerückt wurden. Apple hat iOS 13.2 für das iPhone veröffentlicht. Dieses Update stellt Apples neue Deep Fusion-Technik mit Maschinell-Lernfähigkeit in die Kamera-App ein, bietet Siri die Möglichkeit, eingehende SMS und iMessages anzukündigen und zu lesen, wenn Sie AirPods oder Powerbeats Pro tragen, neue Datenschutzeinstellungen für Siri und vieles mehr. Apple hat iPadOS 13.1.1 für das iPad veröffentlicht.

Dies ist ein kleines Update, das eine Reihe von Fehlern behebt, einschließlich eines Fehlers, der zu einem übermäßigen Batterieverbrauch führen könnte, und ein Sicherheitsproblem, das Sichmit Softwaretastaturen von Drittanbietern auswirkte. Im Folgenden finden Sie die direkten Links zu den iOS-Firmware-Updates, die bisher von Apple für das iPad veröffentlicht wurden. iOS 12.1.1 ist mit einer neuen FaceTime-Benutzeroberfläche und FaceTime Live Photo Capture angekommen. Das Update bietet auch Unterstützung für Haptic Touch für Benachrichtigungen auf dem iPhone XR. Apple hat iOS 12.4 für das iPhone und iPad veröffentlicht, das eine Reihe von Korrekturen für News+ und ein neues Tool zur drahtlosen Datenmigration einführt.